Fotos von Parey/Elbe, Elbe-Parey und anderen Orten
Ansichten und Ereignisse

    
Home
   
Was ist neu?         Über mich

Fotos
Videos


Lieblingslinks

Gästebuch

Kontakt / Disclaimer   

Home
Gemeinde Elbe-Parey

Die Gemeinde Elbe-Parey

Sieben benachbarte, mehr oder weniger in Elbnähe gelegene Gemeinden des ehemaligen Kreises Genthin schlossen sich im Dezember 1992 zur "Verwaltungs- gemeinschaft Elbe-Parey" zusammen.
Diese Gemeinden waren:
Bergzow, Derben, Ferchland, Güsen, Hohenseeden, Parey, Zerben.
Die Verwaltung wurde in der alten Schule in Parey untergebracht.
Die Gemeinden übergaben einen Teil ihrer Aufgaben an die Verwaltungsgemein- schaft. Für den verbleibenden Rest trugen sie weiterhin direkt die Verantwortung.
Im Jahre 2001 gaben die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft ihre Eigenständigkeit auf und schlossen sich auf freiwilliger Basis zur Einheitsgemeinde Elbe-Parey zusammen.
Nun lernen wir, uns als eine Gemeinde zu fühlen. Das gelingt mal mehr, mal weniger.
Ich sage immer, das ist wie mit Pfund und Zentner. Die sind auch schon lange abgeschafft und doch...
Als Verwaltungsangestellter, der schon in allen Orten zu tun hatte, hat man es vielleicht etwas leichter. Ich kann nicht leugnen, dass sich mit der Zeit eine gewisse Verbundenheit  zu allen Ortschaften eingestellt hat.

Landkarte der Gemeinde Elbe-Parey

Sehenswertes in der Gemeinde

Parey/Elbe

Parey/Elbe liegt ungefähr in der Mitte zwischen Magdeburg und Brandenburg an der Ostgrenze des Landes Sachsen-Anhalt im Kreis Jerichower Land. Die Entfernung von Parey nach Magdeburg oder Brandenburg beträgt jeweils etwa 50 km. Bis nach Berlin fährt man gute 100 km.

Zählte Parey 1989 noch 3256 Einwohner so sind es jetzt etwa 2650. Bis 2001 als Gemeinde selbständig, ist es heute ein Ortsteil und der Verwaltungssitz der Gemeinde Elbe-Parey. Weitere Ortsteile sind Bergzow, Derben, Ferchland, Güsen, Hohenseeden und Zerben. Neuderben, im 19. Jahrhundert "Pareyer Schleuse" genannt, gehört zu Derben.

Der "eingeborene Pareyer" fühlt sich in der Regel  eher zu Brandenburg als zu Sachsen-Anhalt hingezogen. Das kommt auch in der Umgangssprache zum Ausdruck. Diese tendiert mehr zu Brandenburg/Berlin als zu Magdeburg/ Halle.

Irgendwo südlich von Parey verläuft die "icke-Grenze". Da sagt man dann wieder "ich" statt "icke".
Aber auch nach Westen zu, schon  in Magdeburg, spricht man anders. Obwohl ich mich während meines Studiums in Magdeburg zu Hause gefühlt habe, klingt mir das Brandenburgische doch angenehmer  in den Ohren. Ich hoffe die Magdeburger sehen mir das nach!
 smily-lächelnd
 
Parey war bis zum II. Weltkrieg ein Bauern- und Schifferdorf,  sieht  man mal von den vielen Ziegeleien ab, die es hier früher  eine Zeit lang gab.
Nach dem Weltkrieg setzte mit dem Stahlbau Parey eine gewisse industrielle Entwicklung ein. Es bildete sich eine sogenannte "Industriegemeinde" heraus.
Nach der Wende  überlebte vom Stahlbau nur der "Mastbau" als Bestandteil einer westdeutschen Firma. Er fertigt in der Hauptsache Energieübertragungsmaste und das macht er dem Vernehmen nach sehr gut.
Von den ehemals im Stahlbau fast 800 Beschäftigten ist hier allerdings nur noch ein geringer Teil tätig.
Viele Einwohner, besonders Jugendliche folgten dem Ruf "Nach Westen", so dass auch die Einwohnerzahl von Parey wieder sank.

Möglicherweise erleben wir ja in der Zukunft einen Aufschwung. Die Hallen des Stahlhochbaus werden jetzt zum Teil von auswärtigen Stahlbaufirmen und  Schiffbauereien aus Derben genutzt. Vielleicht finden sich später weitere Nutzer.

Wenn in einigen Jahren die Kiesförderung beendet sein wird, gibt es bei uns nach der Rekultivierung sicher einen "Pareyer See", der Besucher anlockt.
Doch schon heute lohnt es sich, Parey mit seinen technischen Denkmalen und der Elbaue einen Besuch abzustatten.


Offizielle Webseite der Gemeinde Elbe-Parey

Parey - Hauptstrasse

Parey - Haupstraße

Parey - Am Bittkauer Weg - Wiese mit Pferden

Parey - Pferdekoppel am Bittkauer Weg

Parey - Kirche

Blick vom Kirchturm nach Osten

Parey - Blick vom Kirchturm nach Osten

Parey - Wohngebiet "Lustgarten"

Parey - Wohngebiet "Lustgarten"

Paltrockwindmühle im Löwenzahn

Parey - Paltrockwindmühle

Pareyer Verbindungskanal

Schiffstransport auf dem "Pareyer Verbindungskanal"

Parey - Schleuse

Schleuse Parey

Parey - Historische hölzerne Kabelkrananlage

Parey - Historische hölzerne Kabelkrananlage

Parey - Elbe-Havel-Kanal

Parey - Elbe-Havel-Kanal

Elbwiese mit Margeriten

Elbwiese mit Margeriten

Containerschiff auf der Elbe im Winter

Parey - An der Elbe

Wiegel_Parey-Elbe-Havel-Kanal

Home
Was ist neu?         Über mich

Fotos

Lieblingslinks

Gästebuch

Kontakt / Disclaimer   
Alle Rechte vorbehalten.